veganes Eis vom Green Soul

Ich bin vom Frisör heimgetappst und hab gesehen, dass das Green Soul auch selbstgemachtes Eis anbietet, da musste ich natürlich gleich 2 Kullern mitnehmen. Ich hatte ein Kugel Gurken-Minze-Sorbet (super minziger frischer Geschmack) und ein Vanille-Tonksbohne (hatte noch nie Tonkabohne vorher gegessen). Das war vielleicht gut! Die einzelnen Bewertungkriterien findet ihr unten, aber bin froh, dass es für den Naschzahn in der Nähe eine gute Anlaufstelle gibt.

Bewertungsskala: ♦♦♦♦ = woooohooooo | ♦♦♦♦◊ = großartig | ♦♦♦◊◊ = gut | ♦♦◊◊◊ = kann man mal probieren, muss man aber nicht | ♦◊◊◊◊ = sollte man nicht probieren | ◊◊◊◊◊ = lass die Finger von!

Gurken-Minze-Sorbet

Kriterium Bewertung
Geschmack

♦♦♦♦

Konsistenz  ♦♦♦◊◊

(wässrig, aber ich glaube es ist nicht anders herzustellen ohne weitere Zusatzstoffe)

Optik ♦♦♦♦
Gesund ♦♦♦♦◊

war bestimmt Zucker drin 😉

Nützlichkeit ♦♦♦♦
Haptik …mitm Löffel getastet wars sehr weich und wässrig…
Ergiebigkeit ♦♦♦◊◊

bei Eis immer zu klein 😉

Langlebigkeit ◊◊◊◊◊

…Eis halt…

Preis-Leistung ♦♦♦♦
Weiterempfehlung ♦♦♦♦

Vanilla-Tonkabohne

Kriterium Bewertung
Geschmack  ♦♦♦♦◊

hatte mir mehr versprochen von der Kombi Vanille, aber trotzdem super lecker

Konsistenz  ♦♦♦♦
Optik ♦♦♦♦
Gesund ♦♦♦◊◊

war sicher Zucker dran

Nützlichkeit ♦♦♦♦
Haptik ♦♦♦♦
Ergiebigkeit bei Eis immer zu wenig 😉
Langlebigkeit ◊◊◊◊◊

…Eis halt…

Preis-Leistung ♦♦♦♦
Weiterempfehlung ♦♦♦♦

20150901_150058 20150901_150144

Share





You must be logged in to post a comment.


Besucher auf der Seite

Jetzt online: 1
Gesamt seit 18. Januar 2015: 367985

© Mein Weg in die Gesundheit 2019 - Copyright by Sophia Kröhner || Die Beratung bei mir möchte an die Eigenverantwortung sich selbst gegenüber appellieren und ersetzt nicht den Weg zum Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen.

Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Pinterest
Pinterest
Google+
Google+
Instagram
SHARE