Mittag und Abend(b)roht

Was ich so esse? Nix Spektakuläres, und außerdem gibts den Salat (diese Kombi an Zutaten) bei mir schon seit Wochen getreu dem Motto: Never touch a running system. Und wieso soll ich mir täglich neue Gourmetrezepte ausdenken, wenn es so einfach dann doch am Besten schmeckt?

Zutaten: 1/3 Feldsalat, 1/2 Gurke, 3 Tomaten, 1 (sehr große) rote Paprika und auf dem vild is noch ein Chicorée verarbeitet. Ich meine mich zu erinnern, dass hier einfach nur 3 EL eines Apfelessig-Öl-Dresinggemischs.

Und zum Abendbrot gab es den Rest (etwa 1/3 des Mittagssalats) und dann noch ein Schälchen Kirschen und Chicorée. Und jahhaaaa….das is ne seltsame Mischung, aber ich mag verrückte Geschmacksverkrumbuchtelungen.

20150622_12442920150621_183718

Share





You must be logged in to post a comment.


Besucher auf der Seite

Jetzt online: 3
Gesamt seit 18. Januar 2015: 337313

© Mein Weg in die Gesundheit 2019 - Copyright by Sophia Kröhner || Die Beratung bei mir möchte an die Eigenverantwortung sich selbst gegenüber appellieren und ersetzt nicht den Weg zum Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen.

Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Pinterest
Pinterest
Google+
Google+
Instagram
SHARE